Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

16 Stunden alt

Amt Gransee und Gemeinden

Die schönsten Zähne kommen aus Gransee

Jury entscheidet über Gewinner des Malwettbewerbs zum Tag der Zahngesundheit / Ausstellungseröffnung am 10.03.2020 in der Klinik Gransee

Die allerschönsten Zähne aus Gransee kürte am Dienstagnachmittag eine eigens dafür eingerichtete Jury in der Kreisverwaltung. Bewertet und ausgewählt hatte das Gremium Kinderzeichnungen, die bei einem Malwettbewerb zum Tag der Zahngesundheit im Herbst entstanden waren.
Unter dem Motto „Gesund beginnt im Mund – ich feier' meine Zähne“ hatte der Zahnärztliche Dienst des Landkreises Oberhavel mit Schülerinnen und Schülern der Stadtschule Gransee sowie Vorschulkindern der Kita Bärenwald den Tag der Zahngesundheit begangen. Neben Theateraufführungen, Erkundungs- und Mitmachständen, Wissenstests rund um die Mundgesundheit und kleinen Ernährungsrätseln hatten die Mitarbeitenden des Zahnärztlichen Dienstes für die Fünftklässler der Schule auch einen Malwettbewerb ins Leben gerufen.

Insgesamt fast vierzig kunterbunte Arbeiten mit individuellen Milchzähnen hatten die Grundschülerinnen und -schüler dabei angefertigt. Jetzt hat eine Jury die schönsten Kunstwerke gekürt. Dem siebenköpfigen Gremium gehörten auch Vertreter der jungen Generation an, darunter drei angehende Erzieherinnen des Georg-Mendheim-Oberstufenzentrums und eine Grundschülerin, die selbst künstlerisch aktiv ist. Daneben hatten ein Vertreter des Kreisschulrates, Zahnärztlichen Dienstes und des Amtes Gransee die Qual der Auswahl der schönsten Bilder.

„Bei dem Wettbewerb sind viele einfallsreiche Bilder zusammengekommen. Wir konnten gut sehen, dass sich die Fünftklässler aus Gransee mit dem Thema Zahngesundheit und dem Schutz der Milchzähne beschäftigt haben. Auf einigen Werken sind zum Beispiel überzuckerte Snacks oder Zahnbakterien zu sehen", sagt Amtsarzt Christian Schulze. Die Auswahl der Gewinner fiel der Jury daher nicht leicht. Alle jungen Künstlerinnen und Künstler haben sich sehr viel Mühe gegeben.

Die Preisverleihung an die Gewinner findet im Rahmen einer Ausstellungseröffnung statt, die für Dienstag, 10.03.2020 in der Klinik in Gransee geplant ist. Dann werden nicht nur die schönsten Zahn-Zeichnungen aus Gransee zu sehen sein, sondern auch Preise überreicht, die das Büro der Brandenburger Gruppenprophylaxe und der Zahnärztliche Dienst spendieren.

Hintergrund

Der Tag der Zahngesundheit fand am 16.09.2019 statt. Ziel des jährlich stattfindenden Aktionstages ist es, Kindern und Jugendlichen das nötige Know-how rund um die Zahnpflege zu vermitteln. Wie putze ich meine Zähne richtig? Wie hängen Ernährung und Mundgesundheit zusammen? Zu diesen und anderen Fragen, konnte das Team des Zahnärztlichen Dienstes den Granseer Kindern am Aktionstag Antworten geben.
Denn auch wenn die Mundgesundheit bei Jugendlichen in Deutschland schon sehr gut ausgeprägt ist – acht von zehn Zwölfjährigen sind heute kariesfrei – bleibt Karies eine der häufigsten Erkrankungen im Kinder- und Jugendalter.

Quelle: PM Landkreis Oberhavel
Foto: Landkreis Oberhavel
... MehrWeniger

Die schönsten Zähne kommen aus Gransee

Jury entscheidet über Gewinner des Malwettbewerbs zum Tag der Zahngesundheit / Ausstellungseröffnung am 10.03.2020 in der Klinik Gransee

Die allerschönsten Zähne aus Gransee kürte am Dienstagnachmittag eine eigens dafür eingerichtete Jury in der Kreisverwaltung. Bewertet und ausgewählt hatte das Gremium Kinderzeichnungen, die bei einem Malwettbewerb zum Tag der Zahngesundheit im Herbst entstanden waren.
Unter dem Motto „Gesund beginnt im Mund – ich feier meine Zähne“ hatte der Zahnärztliche Dienst des Landkreises Oberhavel mit Schülerinnen und Schülern der Stadtschule Gransee sowie Vorschulkindern der Kita Bärenwald den Tag der Zahngesundheit begangen. Neben Theateraufführungen, Erkundungs- und Mitmachständen, Wissenstests rund um die Mundgesundheit und kleinen Ernährungsrätseln hatten die Mitarbeitenden des Zahnärztlichen Dienstes für die Fünftklässler der Schule auch einen Malwettbewerb ins Leben gerufen.

Insgesamt fast vierzig kunterbunte Arbeiten mit individuellen Milchzähnen hatten die Grundschülerinnen und -schüler dabei angefertigt. Jetzt hat eine Jury die schönsten Kunstwerke gekürt. Dem siebenköpfigen Gremium gehörten auch Vertreter der jungen Generation an, darunter drei angehende Erzieherinnen des Georg-Mendheim-Oberstufenzentrums und eine Grundschülerin, die selbst künstlerisch aktiv ist. Daneben hatten ein Vertreter des Kreisschulrates, Zahnärztlichen Dienstes und des Amtes Gransee die Qual der Auswahl der schönsten Bilder.

„Bei dem Wettbewerb sind viele einfallsreiche Bilder zusammengekommen. Wir konnten gut sehen, dass sich die Fünftklässler aus Gransee mit dem Thema Zahngesundheit und dem Schutz der Milchzähne beschäftigt haben. Auf einigen Werken sind zum Beispiel überzuckerte Snacks oder Zahnbakterien zu sehen, sagt Amtsarzt Christian Schulze. Die Auswahl der Gewinner fiel der Jury daher nicht leicht. Alle jungen Künstlerinnen und Künstler haben sich sehr viel Mühe gegeben.

Die Preisverleihung an die Gewinner findet im Rahmen einer Ausstellungseröffnung statt, die für Dienstag, 10.03.2020 in der Klinik in Gransee geplant ist. Dann werden nicht nur die schönsten Zahn-Zeichnungen aus Gransee zu sehen sein, sondern auch Preise überreicht, die das Büro der Brandenburger Gruppenprophylaxe und der Zahnärztliche Dienst spendieren.

Hintergrund

Der Tag der Zahngesundheit fand am 16.09.2019 statt. Ziel des jährlich stattfindenden Aktionstages ist es, Kindern und Jugendlichen das nötige Know-how rund um die Zahnpflege zu vermitteln. Wie putze ich meine Zähne richtig? Wie hängen Ernährung und Mundgesundheit zusammen? Zu diesen und anderen Fragen, konnte das Team des Zahnärztlichen Dienstes den Granseer Kindern am Aktionstag Antworten geben.
Denn auch wenn die Mundgesundheit bei Jugendlichen in Deutschland schon sehr gut ausgeprägt ist – acht von zehn Zwölfjährigen sind heute kariesfrei – bleibt Karies eine der häufigsten Erkrankungen im Kinder- und Jugendalter.

Quelle: PM Landkreis Oberhavel
Foto: Landkreis Oberhavel

17 Stunden alt

Amt Gransee und Gemeinden

Vorbeugung von Waldschäden: Ausbau der forstwirtschaftlichen Wege in den „Bürgerfichten“ in der Stadt Gransee

Das Waldgebiet „die Bürgerfichten“ befindet sich in unmittelbarer Nähe der Siedlung der Stadt Gransee. Es umfasst in der Gemarkung Gransee, Flur 18 eine Waldfläche von ca. 207 ha.
Die Bewirtschaftung der Waldflächen erfolgt u. a. durch die „Waldgemeinschaft Rehberge“, deren Mitglied die Stadt Gransee ist. Waldbrandschutz und eine zielgerichtete Waldbewirtschaftung sind wichtig, aber auch die dafür notwendigen Erschließungsmaßnahmen – wie der Ausbau von Waldwegen zur Bekämpfung von Waldbränden –. Die Stadt Gransee beabsichtigt zu diesem Zweck den Ausbau des Waldweges in einer Länge von ca. 2,8 km. Der Weg befindet sich im Waldbrandschutzwegeplan der brandenburgischen Landesforstbehörde und wurde vom Landesbetrieb Forst daher als wichtiger Weg für den Waldbrandschutz eingestuft.
Der Weg befindet sich derzeit in einem sehr schlechten kaum befahrbaren Zustand. Bei einem Brand sind Löscharbeiten nicht schnell und sicher möglich. Im Notfall müssen Feuerwehr und das Technische Hilfswerk erst beräumen, um in den Kernbereich des Waldes vordringen zu können. Es ist vorgesehen auf den vorhandenen Weg eine Tragschicht aus Betonrecycling und eine Deckschicht aus Natursteinbruch aufzubringen. Die Trassenführung bleibt unverändert.

Die Leistungen zum Ausbau des Waldweges wurden beauftragt. Der Baubeginn ist für die 6. Kalenderwoche 2020 vereinbart. Voraussichtlich sind die Ausbaumaßnahmen in der 9. Kalenderwoche 2020 abgeschlossen.

Dieses Vorhaben wird im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum in Brandenburg und Berlin für die Förderperiode 2014-2020 – Maßnahme M08 (Investitionen in die Entwicklung von Waldgebieten und Verbesserung der Lebensfähigkeit von Wäldern) finanziert. Die Zuwendung setzt sich aus ELER- Mitteln und Landesmittel zusammen.
... MehrWeniger

Vorbeugung von Waldschäden: Ausbau der forstwirtschaftlichen Wege in den „Bürgerfichten“ in der Stadt Gransee

Das Waldgebiet „die Bürgerfichten“ befindet sich in unmittelbarer Nähe der Siedlung der Stadt Gransee. Es umfasst in der Gemarkung Gransee, Flur 18 eine Waldfläche von ca. 207 ha. 
Die Bewirtschaftung der Waldflächen erfolgt u. a. durch die „Waldgemeinschaft Rehberge“, deren Mitglied die Stadt Gransee ist. Waldbrandschutz und eine zielgerichtete Waldbewirtschaftung sind wichtig, aber auch die dafür notwendigen Erschließungsmaßnahmen – wie der Ausbau von Waldwegen zur Bekämpfung von Waldbränden –. Die Stadt Gransee beabsichtigt zu diesem Zweck den Ausbau des Waldweges in einer Länge von ca. 2,8 km. Der Weg befindet sich im Waldbrandschutzwegeplan der brandenburgischen Landesforstbehörde und wurde vom Landesbetrieb Forst daher als wichtiger Weg für den Waldbrandschutz eingestuft.
Der Weg befindet sich derzeit in einem sehr schlechten kaum befahrbaren Zustand. Bei einem Brand sind Löscharbeiten nicht schnell und sicher möglich. Im Notfall müssen Feuerwehr und das Technische Hilfswerk erst beräumen, um in den Kernbereich des Waldes vordringen zu können. Es ist vorgesehen auf den vorhandenen Weg eine Tragschicht aus Betonrecycling und eine Deckschicht aus Natursteinbruch aufzubringen. Die Trassenführung bleibt unverändert. 

Die Leistungen zum Ausbau des Waldweges wurden beauftragt. Der Baubeginn ist für die 6. Kalenderwoche 2020 vereinbart. Voraussichtlich sind die Ausbaumaßnahmen in der 9. Kalenderwoche 2020 abgeschlossen. 

Dieses Vorhaben wird im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum in Brandenburg und Berlin für die Förderperiode 2014-2020 – Maßnahme M08 (Investitionen in die Entwicklung von Waldgebieten und Verbesserung der Lebensfähigkeit von Wäldern) finanziert. Die Zuwendung setzt sich aus ELER- Mitteln und Landesmittel zusammen.

4 Tage alt

Amt Gransee und Gemeinden

Der Bau des Dorfgemeinschaftshauses in Seilershof macht große Fortschritte. ... MehrWeniger

Der Bau des Dorfgemeinschaftshauses in Seilershof macht große Fortschritte.

5 Tage alt

Amt Gransee und Gemeinden

Am 11.02.2020 um 15.00 Uhr findet die nächste Spielstunde in der Kita Bärenwald statt. ... MehrWeniger

Am 11.02.2020 um 15.00 Uhr findet die nächste Spielstunde in der Kita Bärenwald statt.

6 Tage alt

Amt Gransee und Gemeinden

Unsere Kuchen & Cookies kommen jetzt auch mit der Biokiste von Drei Jahreszeiten direkt zu euch nach Hause. 🏠
Die ersten wurden schon bestellt und sind ausgeliefert 🚀
Auf der Website drei-jahreszeiten.com/ könnt Ihr eure Bio Kisten und auch unsere Kuchenkreationen bestellen.
Viel Spaß dabei 🍀
... MehrWeniger

7 Tage alt

Amt Gransee und Gemeinden

Unser Auftritt auf der Grünen Woche 2020 ... MehrWeniger

Mehr laden