Amt Gransee und Gemeinden
Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Der Bahnübergang in Buberow ist vom 06.10.2020; 18.00 Uhr bis 07.10.2020; 18.00 Uhr aufgrund von Bauarbeiten gesperrt.

Eine Umleitung wird ausgeschildert.
... MehrWeniger

Der Bahnübergang in Buberow ist vom 06.10.2020; 18.00 Uhr bis 07.10.2020; 18.00 Uhr aufgrund von Bauarbeiten gesperrt.

Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Pippi Langstrumpf ist 75 Jahre geworden. Das nimmt die Kita Bärenwald zum Anlass für eine Pippi-Langstrumpf-Woche. Auftakt war heute das Malen der Villa Kunterbunt und das Basteln von Ringelsocken.

Aus der Bibliothek wurde die Kita zudem mit ausreichend Büchern, DVD‘s und Spielen versorgt.
... MehrWeniger

Ausbildung der Jugendfeuerwehr Gransee

Die Jugendfeuerwehr Gransee nutze heute noch einmal das schöne Herbstwetter für die praktische Ausbildung. Dazu ging es nach Buberow. Dort galt es ein Feuer auf dem Dorfplatz mittels drei Strahlrohren zu löschen. Dazu musste eine Löschwasserversorgung aufgebaut werden. Die Wasserversorgung erfolgte vom Tiefbrunnen.
... MehrWeniger

Am 17.9.2020 um 17.34 Uhr wurde die Löschgruppe Altlüdersdorf zur Tragehilfe für den Rettungsdienst in den Ribbecker Weg alarmiert.

Im Einsatz waren 1xTSF-W mit 6 Einsatzkräften.
... MehrWeniger

Am 17.9.2020 um 17.34 Uhr wurde die Löschgruppe Altlüdersdorf zur Tragehilfe für den Rettungsdienst in den Ribbecker Weg alarmiert.

Im Einsatz waren 1xTSF-W mit 6 Einsatzkräften.

Grüße aus der Kita Zwergenland. ... MehrWeniger

Am 17.09.2020 um 19:29 Uhr wurden die Löschgruppen Kraatz und Gransee der Amtsfeuerwehr sowie die Löschgruppe Gutengermendorf/Häsen der FF Löwenberger Land zu einem Verkehrsunfall auf der OV-Straße Kraatz - Häsen alarmiert. In der Alarmmeldung hieß es mit eingeklemmter Person und das Fahrzeug soll sich überschlagen haben.

Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte zeigte sich, dass der verletzte Fahrer bereits aus dem auf dem Dach liegenden Fahrzeug gerettet wurde. Der PKW lag ca. 10-15 m auf dem Feld. Er wurde vom Notarzt und Rettungsdienst vor Ort entsprechend behandelt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und stellte das Unfallfahrzeug wieder auf die Räder. Die Fahrzeugbatterie wurde abgeklemmt und ausgelaufene Betriebsstoffe aufgenommen.
Im Einsatz waren 20 EK der Feuerwehr, mit 1 HLF, 2 TSF-W und 1 ELW sowie der Rettungsdienst mit 1 Notarzt und 3 Notfallsanitäter/Rett.-Assistenten mit 1 RTW und 1 NEF. Die Polizei war mit 1 Fahrzeug und 2 Beamten vor Ort.
... MehrWeniger

Auf Facebook kommentieren

Kamal Bdewi

Jenn Scha 🙈

Mahmoud Khalil

Nancy Ha

Von einer kleinen Raupe, zum Kokon, bis zum wunderschönen Schmetterling. All das konnten die "Wiesenknirpse" genauestens über mehrere Wochen beobachten denn sie züchteten selbst Schmetterlinge. ... MehrWeniger

Heute hatten die Kinder der Kita Bärenwald viel Spaß. Gesponsort von Herrn Bormeister, kam der Jugendclub "Treff 92" aus Fürstenberg mit ihrer Hüpfburg. Gruppenweise konnten alle Kinder hüpfen und Spaß haben.
Wir bedanken uns recht herzlich bei Dr. Bormeister und bei den Mitarbeitern des Jugendclubs aus Fürstenberg.
... MehrWeniger

Heute hatten die Kinder der Kita Bärenwald viel Spaß. Gesponsort von Herrn Bormeister, kam der Jugendclub Treff 92 aus Fürstenberg mit ihrer Hüpfburg. Gruppenweise konnten alle Kinder hüpfen und Spaß haben.
Wir bedanken uns recht herzlich bei Dr. Bormeister und bei den Mitarbeitern des Jugendclubs aus Fürstenberg.Image attachmentImage attachment

Auf Facebook kommentieren

Steffi Weißvonnix

Die Löschgruppe Dannenwalde hatte gestern Ausbildung. Thema: Technische Hilfeleistung im Einsatz ... MehrWeniger

Entdecke Gransee
mit der „Actionbound“ App

Heute haben die Schüler der Computer AG der Stadtschule Gransee gemeinsam mit der Lehrerin, Cornelia Stöckel, in der wunderschönen Kapelle des Heimatmuseums, eine neue App vorgestellt.

Der ehrenamtliche Bürgermeister, Mario Gruschinske, der stellvertretende Amtsdirektor, Wolfgang Schwericke, der Geschäftsführer der Regio Nord, Olaf Bechert und die Vorsitzende des Unternehmervereins, Andrea Ziemke durften zusammen mit den Kindern den Stadtrundgang selbst ausprobieren und waren begeistert. Es gab viel Lob und Anerkennung für die Kids. Der Bürgermeister hat sich sogar eine ganz besondere Überraschung für die Kinder ausgedacht. Diese dürfen wir Ihnen heute jedoch noch nicht verraten 😉

Anna, Julina, Lennard, Maximilian, Tim und Oliver haben fleißig zu jeder der eingearbeiteten Sehenswürdigkeiten recherchiert, die Informationen gebündelt, die dazugehörigen Fotos gemacht und diese in die App eingespielt.

Sie benötigen nur Ihr Smartphone und die kostenlose App „Actionbound“ und schon werden Sie durch den jeweiligen Stadtrundgang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten unserer Stadt geführt!

.... und los geht‘s! Viel Spaß!
... MehrWeniger

Auf Facebook kommentieren

Die Actionbound-App ist eine ganz tolle Plattform um digitale Schnipseljagden vorzubereiten. In Grüneberg haben wir mit dieser App einen Rundweg über das ehemalige KZ Außenlager gestaltet. 👍👍👍

Mehr laden