Anfahrtsplan

So finden Sie nach Gransee, an den Stechlin und dahin, wo es schön ist:

Mit dem Auto

Gransee erreichen Sie über die B 96

  • von Norden über die A 20, Abfahrt Neubrandenburg
  • von Süden über die A 10 (Berliner Ring), Abfahrt Dreieck Oranienburg

Wenn Sie die Autobahn verlassen haben, folgen Sie der B 96 direkt nach Gransee.

Mit Bahn und Bus

Steigen Sie in Berlin am Hauptbahnhof in den Regionalexpress Richtung Stralsund oder Rostock. In nur 45 Minuten Fahrzeit erreichen Sie bequem die Bahnhöfe Gransee und Dannenwalde. Das Angebot besteht stündlich (Dannenwalde im 2-Stunden Rhytmus).

Die günstigste Verbindung mit Bus und Bahn finden Sie über die VBB-Fahrplansuche

Aktuelle Informationen zu den Fahrplänen der Deutschen Bahn AG

 

Mit dem Flixbus

FlixBus stellt seit Kurzem eine umweltfreundliche und kostengünstige Anreisemöglichkeit nach Gransee dar.

Aktuelle Informationen zu den Flixbus-Fahrplänen

Mit dem Fahrrad

Der Radfernweg Berlin-Kopenhagen verläuft direkt durch die Orte Wentow, Seilershof und Dannenwalde.

In Dannenwalde trifft er auch auf die Königin-Luisen-Route, die sie ebenfalls von Berlin über Oranienburg nach Meseberg und Gransee führt.
Die Königin-Luisen-Route sollten Sie auch wählen, wenn Sie die B 96 vermeiden, aber gern von Gransee in Richtung Norden radeln wollen, über Altlüdersdorf, Wentow, Seilershof, Dannenwalde, zur Havel – nach Fürstenberg und weiter nach Mecklenburg.

Viele gut ausgeschilderte und asphaltierte Radwege, wie der Polzowradweg oder der Stechlinseeradweg leiten Sie auch von Fürstenberg, Rheinsberg oder Lindow nach Gransee oder zu touristischen Zielen, wie dem Stechlinsee.

Mit dem Boot

Sogar auf der „Bundeswasserstaße“ erreichen Sie uns. Über die Havel und die Wentowseen gelangen Sie nach Wentow, Dannenwalde und Seilershof.