normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten

Sprechzeiten
Baukulturpreis 2017
Homepage Freiwillige Feuerwehr
Maerker Amt Gransee und Gemeinden
Historische Stadtkerne Brandenburg
Historische Dorfkerne Brandenburg
Brandenburg vernetzt
Wetter
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Dagow

Vorschaubild

Dagow (127 Einwohner, Stand 31.12.2013) und Neuglobsow liegen im Landschaftsschutzgebiet "Fürstenberger Wald- und Seengebiet" etwa 12 Kilometer östlich von Rheinsberg im Nordosten des Ruppiner Landes.

Unmittelbar westlich grenzt der 24 Hektar große Dagowsee an die Ortslage, der Stechlinsee ist nur einen Kilometer entfernt. Dagow grenzt an das Naturschutzgebiet "Stechlin" und gehört zum Naturpark "Stechlin-Ruppiner Seenland".

 

Die Entstehung von Dagow geht auf die Zeit der slawischen Besiedlung des Gebietes zurück. 1816 wurde Dagow durch den Glashüttenbesitzer von Neuglobsow erworben. Seitdem sind beide Orte eng verbunden.

 

Der Ortsteil Dagow ist zusammen mit Neuglobsow staatlich anerkannter Erholungsort. Beide Orte sind seit 1998 Teil der Gemeinde Stechlin.