normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten

Sprechzeiten
Baukulturpreis 2017
Homepage Freiwillige Feuerwehr
Maerker Amt Gransee und Gemeinden
Historische Stadtkerne Brandenburg
Historische Dorfkerne Brandenburg
Brandenburg vernetzt
Wetter
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Buchholz

Vorschaubild

Buchholz (36 Einwohner, Stand 31.12.2013) liegt mitten im Landschaftsschutzgebiet "Fürstenberger Wald- und Seengebiet".

 

Nachdem die Feldmark Buchholz längere Zeit wüst gelegen hatte, wurde 1726 durch den Herzog von Mecklenburg-Stagard das Recht zur Abholzung gegen die Verpflichtung vergeben, ein Gut aufzubauen. Erwähnenswert ist die 1736 erbaute Fachwerkkirche. Das Ortsbild ist typisch für eine mecklenburgische Gutssiedlung, Buchholz gehörte bis 1950 zu Mecklenburg-Strelitz.

Neben der Gutssiedlung entstanden die Vorwerke Alt-Buchholz und Neuhof.

 

Buchholz ist seit 1998 ein Ortsteil der Gemeinde Großwoltersdorf.