normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten

Sprechzeiten
Baukulturpreis 2017
Homepage Freiwillige Feuerwehr
Maerker Amt Gransee und Gemeinden
Historische Stadtkerne Brandenburg
Historische Dorfkerne Brandenburg
Brandenburg vernetzt
Wetter
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Wendefeld

Vorschaubild

Wendefeld (87 Einwohner, Stand 31.12.2013) liegt 4 Kilometer nördlich von Gransee.

 

Nördlich des Geronsees existiert ein slawischer Burgwall, der den  Mittelpunkt eines Burgbezirkes bildete. Die im 19. Jahrhundert kartierten Flurnamen "Das Wende Feld" und "Die große Wendsche Werfft-Laake" nehmen möglicherweise hierauf Bezug.

 

1521 wurde Wendefeld der Stadt Gransee von Graf Wichmann II. geschenkt und ist 1590 als Holzung des Rates von Gransee aufgeführt. Um 1860 sind Ackergehöfte und eine Kalkbrennerei angegeben. Nach einer Vermessung Ende des 18. Jahrhunderts hat das Gut eine Größe von 1410 Morgen.

 

Von den fünfziger Jahren bis 1990 war Wendefeld Standort eines Volkseigenen Gutes (VEG).

 

Wendefeld ist ein Ortsteil der Stadt Gransee