normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten

Sprechzeiten
Baukulturpreis 2017
Homepage Freiwillige Feuerwehr
Maerker Amt Gransee und Gemeinden
Historische Stadtkerne Brandenburg
Historische Dorfkerne Brandenburg
Brandenburg vernetzt
Wetter
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Schönermark

Vorschaubild

Die Gemarkung der Gemeinde Schönermark umfasst eine Fläche von 11,85 km². Insgesamt leben hier 431 Einwohner (Stand 31.12.2013). Die Gemeinde Schönermark gehört zum Amt Gransee und Gemeinden.

 

Schönermark grenzt westlich unmittelbar an die Stadt Gransee. Südlich des Ortes liegt der Stadtwald mit dem mittelalterlichen Wartturm und dem Dölschsee. Der Wartberg wird im Volksmund auch „Schönermarker Alpen" genannt.

 

Erstmalig erwähnt wurde Schönermark in der Schreibweise Schöner-Mark im Jahr 1365. 1590 wird Schönermark Rittersitz derer von Zernikow. Im Dreißigjährigen Krieg wurde Schönermark 1634 verwüstet.

 

Heute lädt die in den 90er Jahren restaurierte Kirche zur Besichtigung ein.

 

 

Amtierende ehrenamtliche Bürgermeisterin der Gemeinde Schönermark ist Kirsten Schulz. Die Übersicht aller ehrenamtl. Bürgermeister und ihrer Stellvertreter im Amt Gransee und Gemeinden finden Sie [hier].