normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten

infoplan
Baukulturpreis 2017
Homepage Freiwillige Feuerwehr
Maerker Amt Gransee und Gemeinden
Historische Stadtkerne Brandenburg
Historische Dorfkerne Brandenburg
Brandenburg vernetzt
Wetter
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Bestandsaufnahme der Stadtmauerkrone Gransee

Gransee und Gemeinden, den 06.06.2019

Die Instandhaltung der historischen Stadtmauer in Gransee ist ständige Aufgabe der Stadt Gransee. Um die erforderlichen Instandsetzungen und werterhaltenden Maßnahmen vollständig vorzubereiten, ist es notwendig, die Mauerkrone der Stadtmauer komplett in Ihrem Bestand zu dokumentieren. Dabei sollen mithilfe moderner Technik auch Schäden an der Mauerkrone und schwer zugänglichen Stellen erfasst werden. In den nächsten Wochen wird daher die Mauerkrone mittels einer Drohne beflogen, um ein entsprechendes Gutachten anzufertigen. Die Finanzierung erfolgt mit Mitteln der Städtebauförderung.

 

Die Amtsverwaltung hat sich für dieses Aufmaßverfahren entschieden, da der Einsatz der Drohne ermöglicht, sehr schwer zugängliche Bereiche in einer hohen Genauigkeitsstufe aufzunehmen.

Die beauftragte Firma wird in der Zeit vom 06.06.19 bis 01.07.19 streckenweise die Stadtmauerkrone überfliegen und Aufnahmen anfertigen. Da der Drohnenflug sehr stark wetterabhängig ist, sind dazu mehrere Tage notwendig.

 

Die Drohne wird ausschließlich zur Bestandsaufnahme der Stadtmauerkrone genutzt.

Daten werden nur intern verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Personenbezogene Daten werden gelöscht.

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Bestandsaufnahme der Stadtmauerkrone Gransee