normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten

infoplan
Baukulturpreis 2017
Homepage Freiwillige Feuerwehr
Maerker Amt Gransee und Gemeinden
Historische Stadtkerne Brandenburg
Historische Dorfkerne Brandenburg
Brandenburg vernetzt
Wetter
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Mobile Verbraucherberatung einmal monatlich an der Kirche in Gransee

Gransee und Gemeinden, den 06.06.2019

Seit Februar 2019 ist die Verbraucherzentrale Brandenburg mit dem Digimobil unterwegs. In diesem speziellen Fahrzeug können sich Verbraucherinnen und Verbraucher mit modernster Technik per Videochat mit einer unserer Beraterinnen oder einem unserer Berater verbinden lassen. Verbraucher in den ländlichen Regionen können so unser breites Beratungsspektrum von Verträgen & Reklamation, Digitalem & Telekommunikation, bis hin zu Reise & Freizeit in Anspruch nehmen.

 

Doch auch zum Thema Energieeinsparung / erneuerbare Energien / Sanierung kann im Digimobil beraten werden.

 

Die Verbraucherzentrale möchte allen Verbraucherinnen und Verbrauchern einen möglichst einfachen Zugang zu ihren Beratungsleistungen schaffen und rechtliche Unterstützung bei Verträgen, im Streit mit Dienstleistern oder bei Abzocke bieten. Aber gerade im ländlichen Raum sind Verbraucher schon heute von starken Einschränkungen bei der Infrastruktur betroffen. Die persönliche Verbraucherberatung bildet hier leider bislang keine Ausnahme. Zwar können Verbraucher telefonische und digitale Angebote in Anspruch nehmen, der Weg zur nächsten Vor-Ort-Beratung ist aber oft weit oder umständlich. Gleichzeitig kann die Verbraucherzentrale an kleinen Standorten nur ein eingeschränktes Beratungsspektrum bieten – zudem sind die Beratungszeiten eingeschränkt. Mit dem Digimobil ist die Verbraucherzentrale regelmäßig auch für Verbraucher im ländlichen Raum persönlich für Sie da.

 

Näheres zum Digimobil finden Sie unter folgendem Link:

https://www.verbraucherzentrale-brandenburg.de/verbraucherzentrale/warum-das-digimobil-24282

 

Die Tourdaten können Sie der beigefügten Datei entnehmen.

 

Derzeit beraten Digimobil und die Polizei zusammen, wobei die Polizei anhand von Fenstermodellen Möglichkeiten des Einbruchsschutzes erklärt.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Mobile Verbraucherberatung einmal monatlich an der Kirche in Gransee