normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten

infoplan
Baukulturpreis 2017
Homepage Freiwillige Feuerwehr
Maerker Amt Gransee und Gemeinden
Historische Stadtkerne Brandenburg
Historische Dorfkerne Brandenburg
Brandenburg vernetzt
Wetter
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Baugenehmigung


Kurzinformationen

Ein Baugenehmigungsverfahren ist erforderlich, wenn

  • das geplante Vorhaben nicht in der Liste der baugenehmigungsfreien Vorhaben (§ 55 BbgBO) aufgeführt ist oder
  • es sich nicht um die Errichtung und Änderung von Wohngebäuden geringer oder mittlerer Höhe im Geltungsbereich eines rechtswirksamen Bebauungsplans handelt oder
  • das Vorhaben nicht in vollem Umfang den Festsetzungen des Bebauungsplans entspricht oder
  • die Erschließung nicht gesichert ist.

Beschreibung

Bauvorlagen sind gemäß § 10 der Brandenburgischen Bauvorlagenverordnung erforderlich.


Rechtsgrundlagen


§ 31 Baugesetzbuch (BauGB) §§ 56, 57, 58, 59 und 60 Brandenburgische Bauordnung (BbgBO)


Notwendige Unterlagen

  • Bauantrag
  • Bauvorlagen

Fristen

ca. 4 Monate


Weiterführendes


Für Bauvorhaben, für die nach den §§ 56 bis 60 Brandenburgische Bauordnung (BbgBO) eine Genehmigungs- bzw. Anzeigepflicht besteht, sind die entsprechenden Bauvorlagen (Antragsformulare) bei der zuständigen Untere Bauaufsichtsbehörde - Landkreis Oberhavel, Fachdienst Technische Bauaufsicht, Adolf-Dechert-Str. 1, 16515 Oranienburg - einzureichen.  

 

Die Formulare für die Bauvorlagen können im Internet unter www.oberhavel.de heruntergeladen und bearbeitet werden.


Ansprechpartner


Abteilung Bauen/Liegenschaften

Herr Christian Tutsch
Baustraße 56

Telefon (03306) 751611
E-Mail